ParteitagsBlog

25.08.2007

Viele Eindrücke, viele Gespräche

Man kommt hier ja kaum ins Internet. Im Foyer ist die Hölle los. Hier trifft man sogar einen Genossen, der im Bamberger Land als Europaabgeordneter angetreten ist. Daniel Höltgen aus Bamberg. Geboren in Bonn. Und er lernt hier Ulrich Kelber kennen. Der ist MdB aus Bonn und in Bamberg geboren.
Anke und Daniel Höltgen

Ein besonders lieber Gast am WebSozisstand war gerade mal ein paar Wochen alt. Das Foto folgt. Andres lädt gerade die Fotos hoch.
Was ganz niedliches...

Die NRW-Kuratoriumsmitglieder für den Dröscher-Preis waren auch schon am Stand. Und es konnten Mitglieder für das Mitmachforum der NRWSPD gewonnen werden.

Ich muss los – einer meiner MdLs will etwas von mir…

Geschrieben von Anke um 14:26 Uhr und abgelegt unter Ländersache,NRWSPD.

8 Kommentare

  1. Das mit Daniel wird Conny aber auch freuen. :-)

    Wer ist denn nun der besonders liebe Gast gewesen?

    Kommentar by Christian — 25.08.2007 @ 16:21

  2. Der auf dem zweiten Bild.

    Kommentar by Andres — 25.08.2007 @ 16:32

  3. Haha. *gg*

    Kommentar by Christian — 25.08.2007 @ 17:45

  4. Der Nachwuchs vom einem der ehemaligen Admins des NRWSPD-Webmasterforums. So etwas von niedlich.

    Kommentar by Anke — 25.08.2007 @ 18:24

  5. Die olle Rotzgöre ist wirklich niedlich. Aber die Anke im Bild darüber ist auch ein ganz süßes Mäuschen. So!

    Kommentar by Torsten — 26.08.2007 @ 01:31

  6. Da hast Du recht, Torsti, aber wir hatten noch mehr Blickfänge am Stand *uuuuund weg hier* ;-)

    Kommentar by Nobbi — 26.08.2007 @ 01:44

  7. Torsten, das wird der jüngste Genosse, fängt natürlich erst bei den Falken dann Jungsozalisten und dann BERLIN??????

    Kommentar by Dieter — 26.08.2007 @ 10:10

  8. [...] Sehr umfangreich – auch mit vielen Fotos – berichten etwa die WebSozis vom Parteitag. Dort sind Berichte über die Rede von Hannelore Kraft, von Franz Müntefering gegen Bildungsarmut oder für den Mindestlohn zu lesen. Des weiteren wird dort explizit der wohl jüngste Gast des Landesparteitages- gerade mal ein paar Wochen alt – begrüßt. Auch das “Drumherum” vernachlässigten die Websozis nicht, gab es doch Eindrücke aus dem Foyer – dem “Foyer-Klatsch” – oder von dem Pappmobile der CDU. [...]

    Pingback by Weblog der NRWSPD — 29.08.2007 @ 12:53

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Dieser Beitrag ist älter als 14 Tage. Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag wurde deshalb automatisch deaktiviert. Wir denken, dass in der Zwischenzeit schon alles dazu gesagt werden konnte.

Powered by WordPress